Betende Frauen

Gott liebt es aus Dingen etwas zu machen, die vor menschlichen Augen unmöglich oder töricht aussehen. Und Gott liebt es, das immer wieder zu tun. Nicht dass noch jemand auf die Idee kommen könnte, dass es durch Zufall passiert ist…

Um das Jahr 1900 lebte im Süden Deutschlands eine alte Frau namens Lina Stahl. Sie hatte jahrelang darum gebetet, dass Gott aus dem Schlossberghügel in der kleinen Stadt Liebenzell im Schwarzwald einen “feuerspeienden Berg” macht.
Heute befindet sich auf diesem Berg das Seminar und die Zentrale der Liebenzeller Mission. Viele Menschen wurden seitdem dort ausgebildet und ausgesandt, um Gottes Wort in alle Welt zu bringen (Geschichte der Liebenzeller Mission).

Etwa zehn Jahre später lebte im Süden der USA eine Frau namens Emily Dick. Sie betete zusammen mit ihrer Schwester und einigen anderen Frauen, dass Gott eine Bibelschule in Columbia in South Carolina schaffen solle.
Heute befindet sich in Columbia die Columbia International University. Viele Menschen wurden seitdem dort ausgebildet und sind heute unterwegs in aller Welt um Gott bekannt zu machen (Geschichte der Columbia International University).

Es ist schon erstaunlich, dass in beiden Fällen am Anfang das Gebet von Frauen stand. Gott erhörte ihr Gebet und es ist etwas mit weltweitem Einfluss daraus entstanden. Ich denke nicht dass es immer Frauen sein müssen die beten. Es ist vielmehr so, dass Gott gerne das unmögliche möglich macht. Oder wie wahrscheinlich ist es, dass auf das Gebet einer einzelnen alten Frau so etwas zustande kommt? Oder durch das Gebet von ein paar jungen Frauen, die zu einer Zeit lebten, in der sie nicht einmal ein Wahlrecht hatten?
Gott möchte gebeten werden und sein Werk beginnt immer mit Gebet. Mit Gebet das Gott das unmögliche zutraut. Wenn Gott dann auf dieses Gebet hin handelt, dann steht es außer Frage, dass er derjenige ist dem in diesem Fall alle Ehre zukommt!

This entry was posted in Faith, God's Glory, Spiritual Life. Bookmark the permalink.

One Response to Betende Frauen

  1. Roy King says:

    What a great weaving together of stories from both sides of the ocean. I believe I should work more at encouraging women to pray for me!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *